BUKV: Volksmusikgruppe Csörge
Bgld

Volksmusikgruppe Csörge

Mit dem Ehepaar Földesi initiierte der Burgenländisch-Ungarische Kulturverein vor 3 Jahren ungarischen Volksmusikunterricht, so werden die heimischen Volkslied und Volksmusikschätze den Burgenland-Ungarn weitergegeben.

2015 wurde die aus Warter Ungarn zusammengesetzte Volksmusikgruppe Csörge gegründet. Sie musizieren auf authentisch ungarischen Musikinstrumenten und begleiten die Kindervolkstanzgruppe Virgonc. Das Ensemble setzt sich die Pflege der burgenländisch-ungarischen Volksmusiktraditonen und des Liedgutes zum Ziel. Sie spielen Kontrabass, Bratsche, Geige. Die Gruppe arbeitet zur Zeit die Lieder aus der Sammlung von Károly Gaál auf.

Der BUKV veranstaltet zweimal jährlich einen zweitägigen Volksmusik-Workshop, bei dem Interessierte die burgenländisch-ungarische Volksmusik kennenlernen können, deren Besonderheit in ihren einzigartigen Melodien und Texten liegt.

Interessierte können jederzeit den Volksmusikunterricht (ab 7 Jahren) besuchen, unabhängig von ihrer Zugehörigkeit zur Volksgruppe. Nähere Informationen und Anmeldung unter 03352 38489 oder office@bukv.at