BUKV: Volkstanzgruppe Virgonc
Bgld

DIE UNTERWARTER VOLKSTANZGRUPPE "VIRGONC"

Die Ungarische Volkstanzgruppe Virgonc Unterwart wurde 1980 gegründet. Die Gruppe gehört dem Burgenländisch-Ungarischen Kulturverein an und besteht zur Zeit aus 10 Mitgliedern. Sie tanzen original ungarische Tänze, die unter der Anleitung der Tanzlehrer Horváth János, seinem Sohn Győző (aus der renommierten Tanzgruppe Ungaresca, Szombathely, Ungarn) und dem Direktor des Kulturzentrums Sárvár (Ungarn), Kondora István, einstudiert wurden. Der Name „Virgonc” leitet sich vom lebhaften Wesen der ungarischen Tänze ab.

Die Volkstanzgruppe tritt nicht nur bei offiziellen Veranstaltungen sowohl im Inland als auch im Ausland auf, sondern tanzt auch gerne bei Geburtstagsfeiern und Bällen. Die Tänze stammen aus den verschiedenen Gegenden in Ungarn bzw. Siebenbürgen, nach welchen sie auch benannt sind und wie folgt lauten: Kiskut, Vasi, Kapuvári, Somogyi, Délalföldi, Déldunántúli, Szatmári, Palóc, Kalocsai, Nyárádmenti und Sárközi.

MUSIKALISCHE BEGLEITUNG

Die Volksmusikgruppe „Regös” wurde 1972 gegründet. Sie sorgt für die musikalische Begleitung der Volkstanzgruppe, spielt ungarische Tanzmusik und selbstvertonte Gedichte. Seit ihrem Bestehen begleitete die Musikgruppe die Tanzgruppe Ungaresca aus Szombathely, die Volkstanzgruppe Béri Balogh Ádám aus Körmend, den Tanzkreis aus Sárvár und mehrere Tanzgruppen von ungarischen Minderheiten in Österreich, Frankreich und Belgien. Die ungarische Volkstanzgruppe Virgonc wird von den „Regös”seit 1983 begleitet.

 

 

Mitglieder des Ensembles:

 

Kálóczi György, Dr. Szabó Endre, Nagy György, Vass-Boda Judit, Boda Csaba, Boda László

 

Kontakt

Volkstanzgruppe VIRGONC
7400 Oberwart
Röntgengasse 26/8

Marianne Seper
Tel.: 0676/63 61 963
vtg.virgonc(at)yahoo.com